Jagd

Namibia – Afrika – zurück zu unseren Wurzeln.

Informationen für Jäger

Jagdzeit ist in Namibia von Februar bis November, gejagt wird auf eigenem Grund und auf Konzessionsgebieten. Acht Tage sollten Sie für eine Jagd auf Antilopen einplanen. So haben Sie ein wenig Zeit sich geistig und körperlich auf dieses wunderschöne Land einzustellen und ein Gefühl für seine Einzigartigkeit zu bekommen.

Für die Jagd auf Eland, der Welt größte Antilope, auf Leopard oder Gepard sollten Sie 14 Tage einplanen. Der Eland Bulle ist sehr heimlich und empfindlich, der Leopard ein intelligenter und gefährlicher Jäger, der Gepard ist nicht standorttreu. Es steht Ihnen hier mehr als bei anderem Wild der Zufall zur Seite.

Jagen in Namibia heißt jagen in freier Wildbahn. Es ist ein anderes Jagen als in Europa. Die endlose Weite der Savanne und die klaren Lichtverhältnisse erfordern Umdenken in der gewohnten Jagdpraxis. Als erfahrener Jäger kommen Sie wegen dieser Herausforderung nach Namibia. Sollten Sie jedoch noch keine jagdliche Erfahrung haben, wird Sie unser Team sorgfältig und gewissenhaft auf die Jagd vorbereiten.

Ihnen steht unseres gesamtes Equipment in Form von
Ferngläser, Entfernungsmesser, Spektiv, Schießstock (Telesk.3-Bein), Tarnkleidung, Messer, Taschenlampen. Komplett ausgerüstete spezial 4×4 Jagdwagen. 2-Sitzer Pirschwagen (auch Selbst-Fahrer), Quadbike. Eigene Radiostation und Landebahn (S22° 12 50.6 / E 017° 11 56.2) Professionelle Jäger, Tracker und Fahrer zur Verfügung.