Osema Farmhaus

Leben wie in Deutsch-Südwest-Afrika anno 1900.

Das große Farmhaus des Farmgründers Gusinde wurde renoviert und zeigt sich nun wieder im Stil der Jahrhundertwende. Die hohen Decken und die dicken Wände der Räume halten das Haus angenehm kühl. Alte Bilder und Fotografien erzählen von vergangenen Zeiten.

Im Wohnzimmer und im Eßzimmer sind Kamine, die in frischen Nächten oder im Winter wohlige Wärme spenden. Das Haus hat drei Doppelzimmer, jeweils mit Badezimmer, sowie einen Schreibraum. Es eignet sich sehr gut, um mit der ganzen Familie oder einer gleichgesinnten Gruppe Urlaub zu machen.Erholen Sie sich im Schatten der großen Jacarandabäume, die im Oktober so tiefblau blühen, daß sie mit dem Blau des Abendhimmels in Konkurrenz treten. Auf den Terrassen oder im Eßzimmer nehmen Sie die Mahlzeiten ein.